Suche
  • Judith Postler -unabh. Stampin' Up! Demonstratorin
  • & Kreativcoach aus Götzis
Suche Menü

Abschied

Karte zum Abschied

Eine liebe Kollegin von mir wechselt ihre Arbeitsstelle und hatte am Freitag  ihren letzten Arbeitstag. Zum Abschied habe ich ihr eine Karte gewerkelt,um ihr zu zeigen dass sie hier vermisst werden wird.

Dazu fand ich das Set “Mit Stil”, kombiniert mit dem Set “Wild about Flowers” einfach wunderbar, um sowohl die Trauigkeit über den Abschied als auch die Hoffnung auf einen beruflichen Neuanfang auszudrücken.

Damit die Karte etwas besonderes ist, habe ich zwei Techniken kombiniert: Die Erste ist die “Telescoping Technik”, bei welcher das Stempelabdruck auf mehrere unterschiedlich große Stücke weißen Cardstock gemacht wird um das Gefühl zu verleihen, dass der Stemepl einem entgegenwächst.

Für die zweite Technik habe ich euch einen Ausschnitt vergrößert. Sie nennt sich “Paper Piecing  Technik”. Dabei wird das Motiv auf Designerpapier gestempelt und dann Teile davon ausgeschnitten und auf den eigentlichen Stemeplabdruck positioniert.Ich verwende dafür immer ein Skalpell, damit kann man die Motive viel besser auchschneiden.

In meinem Fall habe ich den Teil des Kleides auf der hervorstehen Stück Flüsterweißen Farbkarton damit ausgekleidet, und mit einem anderen Stück Papier den Schirm. Diese Technik ist ideal um alle möglichen Reststücke Designerpapier zu verbrauchen.

Hier die verwendeten Materialen (bis auf das Designerpapier):