Suche
  • Judith Postler -unabh. Stampin' Up! Demonstratorin
  • & Kreativcoach aus Götzis
Suche Menü

Fensterbox die erste

Ich konnte an dieser wunderschönen neuen Schachtelvariante nicht vorbei, vor allem als ich das Video von Onstage dazu gesehen habe. Die Möglichkeiten wie sie zusammengebaut und verwendet werden kann sind einfach zu vielfältig.

In meiner ersten Version, welche ich auch bei meinem Valentins Workshop basteln werde, habe ich nicht die einfache Verschlussform gewählt, sondern die, wo sich der obere Teil in der Hälfte aufklappen lässt.

Die Box selber ist in Saharasand, darauf habe ich die Verziehrung in flüsterweiß mit dem passenden Stanzform durch die Big Shot gekurbelt, halbiert und dann auf den Deckel geklebt. Dabei wird auch einer der Deckel  halbiert und dann mit der einen Hälfte beim 2. Teil wieder angeklebt. Ich werde dafür noch eine Anleitung machen, in der ihr dann sehen könnt was ich meine.

Ich liebe ja das zarte Pflaume von Stampin’ up!, und die Kombination mit den anderen Tönen hamoniert wunrderbar. Ich habe die Thinlits Schmetterlinge sowie die zwei Schmetterlingsstanzen zu dem Schemtterling auf dem Deckel kombiniert und mit dem Rüschenband in zarter Pflaume dann die Schleife gebunden. Stehend sieht die Schachtel dann so aus:

Jetzt wünsche ich euch eine schöne Woche, genießt das wieder wärmere Wetter mit hoffentlich viel Sonne.

Verwendete Produkte:

Merken

Merken

Merken