Suche
  • Judith Postler -unabh. Stampin' Up! Demonstratorin
  • & Kreativcoach aus Götzis
Suche Menü

Träume für die Zukunft….

ist der Titel dieser Karte, die ich dieses Wochenende für die aktuelle Match the Sketch Challenge Nummer 115 gebastelt habe. ich habe auf ebay diesen Genialen Hintergrundstempel in Form eines Kimonos gefunden und hat hin und weg.

Für mich war klar dass dieser sofort in die nächste Karte mit Aisa Motiv eingebaut wird. Und er passt wunrderbar zu meinem kleinen Asiamädchen.

Hier ist also das Ergebnis:

kimonogirl01a

Das kleine Mädchen träumt davon, als Erwachsene Frau einmal einen solchen Kimono zu tragen, kann sich aber noch nicht zwischen den beiden Farben entscheiden. Sieht man dass das Muster des Kimonos nahtlos ineinander übergeht?

Da der Sketch als Vorgabe diese beiden Felder hatte, war für mich schnell die Idee geboren den Kimono über beide Farben gleichzeitig zu stempeln. Hier habe ich das ganze mit Espresso embosse, um nachher besser mit Wasser arbeiten zu können.

Dann habe ich mit der White Wash Technik von born to stamp den Hautpstoff  aufgehellt und auf beiden Farben die Blätter mit einem grünen Stift eingefärbt. Schlussendlich habe ich mit dem neuen Glitzerstift von Stampin up die Blüten schillern lassen. Dann habe ich den Rand von beiden farben farblich passend verschönert, bei Gelb mit Kirschblüten, bei Grün mit Bambus.

Das Mädchen habe ich auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit dem Wassertankpinsel ausgemalt. Leider kann man auf dem Foto nur schlecht erkennen dass auch auf dem Kimono der kleinen die Blüten glitzern.

Das Pergamentpapier stammt aus der Stampin Up Sale a Bration und hat auch Blüten drauf, die an Kirschblüten erinnern. Um die Klebepunkte zu verstecken habe ich zwei Perlen darauf verteilt.

Leider sieht man auch die geprägten Lampnions in der linken oberen Ecke nicht gut :(.

ich bin total verliebt und werde für meinen Verkaufstand auf der nächste Aniwest sicher einge dieser Karten basteln.

 

 

 

3 Kommentare

  1. Hallo Judith,
    wenn man genau hinschaut, kann man die Prägung erkennen.
    Es ist immer schwierig Prägungen zu fotografieren.
    Deine Karte sieht richtig schön aus. Gefällt mir gut.

    Magst du deine Karte nochmal bei MTS hochladen? Dein dortiger Link funktioniert nicht. Ich bin über Umwege zu deinem Beitrag gekommen.
    Danke für deine Teilnahme bei MTS.
    Liebe Grüße
    Sabine (www.stempel-biene.vom)

    • Danke fürs Hinweisen, hab das Bild jetzt auf Pinterest gepint und dorthin verlinkt 🙂

  2. Hallo Judith,
    tolle Karte hast Du eingereicht bei Match the Sketch.
    Vielen Dank für Deine Teilnahme und viel Glück bei der Challenge.
    Liebe Grüße aus “Sabines-Kreativecke”

Kommentare sind geschlossen.